*
Header-ITC
 
 
 
Partner der Webmaster-Alliance   Partner der Worldsoft AG
ITC - Internet Training Center  
Backroundschriftzug
 
Image-ITC
Gratis-Seminar



Sie möchten sich ein zweites Standbein oder eine hauptberufliche Existenz in einer zukunftssicheren Branche aufbauen?
Auf unserem GRATIS-Info-Seminar zeigen wir Ihnen, welche enormen Möglichkeiten Sie als CMS-Webmaster haben. 

Menu
HOME HOME
Über uns Über uns
Internet Marketing Internet Marketing
e-book Download e-book Download
Homepage-Check Homepage-Check
Video Marketing Video Marketing
ITC Training Center ITC Training Center
Leichter Start Leichter Start
Business-Solutions Business-Solutions
Meinungen Meinungen
GRATIS-Info-Seminar GRATIS-Info-Seminar
INFOS INFOS
Ausbildungen Ausbildungen
CMS-Webmaster CMS-Webmaster
eCommerce eCommerce
eBusiness eBusiness
Newsletter Newsletter
Über Worldsoft Über Worldsoft
AGB AGB
WEB-Scout WEB-Scout
Adresse Adresse
Login
Benutzername:

Passwort:

Login automatisch

Passwort vergessen?

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Internet Training Centers

1. Voraussetzungen
Für die Teilnahme an den Ausbildungen sind keine Vorkenntnisse im Bereich der Homepageerstellung erforderlich. Notwendige Voraussetzungen sind jedoch folgende PC-Anwenderkenntnisse: Generelle PC-Bedienung, Explorerstruktur, Grundkenntnisse bei der Bedienung eines Textverarbeitungsprogrammes. Wenn ein Teilnehmer die notwendigen Voraussetzungen nicht mitbringt, können unsere Schulungsleiter darauf nur sehr beschränkt Rücksicht nehmen, da sie für den Lernerfolg aller Teilnehmer verantwortlich sind. Im Zweifelsfall beraten wir Sie gerne. Für einige Ausbildungen gibt es auch die Voraussetzung, dass andere Ausbildungen zuvor besucht sein müssen.

2. Leistungen
Wir verfügen über ein leistungsfähiges Schulungszentrum, das den Teilnehmern in konzentrierter Atmosphäre optimale technische wie räumliche Trainingsbedingungen bietet. Auf Wunsch stehen wir Ihnen gerne auch mit Tipps für Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung.

3. Anmeldebestätigung
Die Buchungen werden in der Reihe ihres Zahlungseingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Das Schulungsunternehmen schlägt einen Ersatz- oder Zusatz-Termin vor, wenn für die gewünschte Lehrveranstaltung keine Plätze mehr frei sind.

4. Zahlungsbedingungen
Die Gebühr ist zahlbar prompt nach Erhalt der Rechnung. Die Zahlung der Gebühr erfolgt im voraus, d.h. vor der Teilnahme am Ausbildungsseminar. Erfolgt keine oder eine zu geringe Zahlung, kann der Teilnahmer das Ausbildungsseminar nicht besuchen.

5. Absage durch das Schulungsunternehmen
Bei zu geringer Teilnehmerzahl und in Fällen höherer Gewalt (z.B. Krankheit des Dozenten) ist das Schulungsunternehmen berechtigt, die Veranstaltung abzusagen. Ein Anspruch auf Schadenersatz entsteht durch die Absage nicht, ein Ersatztermin wird vereinbart. Keine Haftung wird übernommen für Kosten, die dem Teilnehmer durch Ausfall des Ausbildungsseminars entstehen.

6. Termin-Umbuchung durch den Teilnehmer
Trifft eine Umbuchung spätestens 14 Tage vor dem Ausbildungsseminar bei uns ein, können Sie kostenfrei auf einen anderen Termin umbuchen. Die Umbuchung bedarf in jedem Fall der Schriftform und erhält rechtliche Gültigkeit erst durch unsere schriftliche Rückbestätigung. Geht eine schriftliche Umbuchung nach dieser Frist bei uns ein, wird für die Umbuchung eine Entschädigungspauschale von 50,- Euro in Rechnung gestellt.

7. Stornobedingungen
Bei Abmeldung innerhalb von 7 Tagen bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn sind Stornokosten in Höhe von 50 % des Seminarbeitrages, danach bzw. bei Nichtteilnahme ohne Abmeldung 100 % des Seminarbeitrages fällig. Eine kostenfreie Stornierung ist nur dann möglich, wenn ein Ersatztteilnehmer gestellt wird oder ein Interessent aus der Warteliste nachrücken kann. Bei vorzeitigem Ausscheiden aus dem Seminar auf Wunsch des Teilnehmers entsteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Seminarbeitrages oder sonstiger Kosten oder Spesen. 

8. Haftung
Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlung inner- und außerhalb des Seminars. Für verursachte Schäden kommt der Teilnehmer auf und stellt den Seminarveranstalter, den/die Referenten und die Gastgeber an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei. Das Schulungs-Unternehmen haftet nicht für von Seminarteilnehmern mitgebrachte Gegenstände wie insbesondere Kleidung, Taschen, Wertgegenstände, Geld, elektronische Geräte u.a. 

9. Urheberrechte
Die in der Schulung verwendete Software ist nur zur persönlichen Verwendung während der Schulung bestimmt. Durch den Seminarbesuch erfolgt kein ausdrückliches oder stillschweigendes Recht zur kommerziellen Verwertung der verwendeten Software-Programme (Software-Lizenz). Die abgegebenen Schulungsunterlagen sind nur für die persönliche Verwendung durch den Teilnehmer bestimmt und bleiben geistiges Eigentum der Firma WORLDSOFT. Der Teilnehmer verpflichtet sich, keine copyright-behaftete Software auf Datenträger zu kopieren und aus unseren Räumlichkeiten mitzunehmen.

10. Viren
Sollten Teilnehmer Dateien von unseren PC‘s kopieren, können wir keinerlei Haftung für allfällige, durch Viren verursachte Schäden übernehmen.

11. Schriftverkehr
Rechnungen, Unterlagen und Informationen werden grundsätzlich per E-Mail versendet. Sollte eine Zusendung am Postweg gewünscht werden, wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 5,- verrechnet. 

12. Datenschutz
Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen. Mit der Anmeldung bzw. mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer ein, dass personenbezogene Daten, die elektronisch, telefonisch oder mündlich übermittelt werden, gespeichert und für die Übermittlung von Informationen des Schulungs-Unternehmens verwendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand von E-Mail-Newslettern an die bekannt gegebenen E-Mail-Adressen mit ein. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Hinweise zum Datenschutz können Sie auf die Homepage der Datenschutzkommission www.dsk.gv.at nachlesen. Falls Sie nicht wollen, dass Ihre Daten in einer Datenbank gespeichert werden, ersuchen wir Sie um eine schriftliche Mitteilung mit einem entsprechenden Hinweis.

13. Zertifikat
Die Teilnahme an der Ausbildung wird durch ein Zertifikat dokumentiert. Außerdem erhält jeder Teilnehmer das Nutzungsrecht für das jeweilige Zertifizierungs-Logo. Das Logo wird online von der Worldsoft AG zur Verfügung gestellt.

14. Sonstiges
Änderungen und Ergänzungen dieser Bedingungen bedürfen ausdrücklich der Schriftform. Sollte ein Punkt dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen vollinhaltlich aufrecht.

15. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort für Zahlungen und ausschließlicher Gerichtsstand ist Graz.

Copyright
Webdesign by agentur redlogs. | AGB | Impressum
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail